tel. 0 20 41 - 97 78 34 info@creavi.de

Autogenes Training – Entspannen durch Vorstellungskraft

Durch die eigene Vorstellungskraft (Autosuggestion) den Körper in die Entspannung bringen – dies ist das Prinzip des Autogenes Trainings. Der Anwender spricht innerlich Formeln wie „Mein linker Arm ist schwer“. Durch das regelmäßig Üben „antwortet“ sein Körper nach einiger Zeit mit einer Schwereempfindung des linken Armes. Entwickelt wurde diese Entspannungstechnik durch den Arzt Johannes Heinrich Schulz.
Im Rahmen von Prävention und Gesundheitsförderung wird Autogenes Training in unterschiedlichen Stufen unterrichtet. Der Anwender fängt mit der Grundstufe an. Hier geht es um das Erleben von Wärme und Schwere, um Atmungs- und Herzregulierung, um einen warmen Bauch und eine kühle Stirn.
Autogenes Training hilft bei Stress, innerer Unruhe, Einschlafproblemen und mildert das persönliche Schmerzempfinden. Es steigert die Konzentrations- und Gedächtnisfähigkeit und zeigt gute Erfolge bei Kindern mit Lernproblemen.

Mein Angebot
Vorträge, Kurse und Fortbildungen

• Autogenes Training für Kinder
• Autogenes Training für Erwachsene
• Kursleiter Autogenes Training